Die Anfänge

Der Werdegang und die Ursprünge sind interessant.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 12. August 2021, 09:03

Die Anfänge

#1 Beitrag von Hans »

So wie ich es mal im Studium lernen konnte, haben sich neben der religiösen Weltanschauung auch Denker herausgebildet, die eine existierende Welt mit Logik begreifen wollten, die Philosophen.
Sie versuchten auf theoretischer Ebene durch Denken die Welt zu erklären ohne verantwortliche Götter, die Natur und das menschliche Wesen selbst brachten die Antworten hervor und somit die Deutung der Erscheinungen.
Dem Philosophen war es erstmals möglich Denkstrukturen zu entwickeln durch eigenes Nachdenken, die nicht von außen bestimmt wurden. Damit war er unabhängig von den Vorgaben der Epoche und konnte selbstständig
ein Weltbild entwickeln mit dem Menschen als zentrale Figur. Bekannt und überliefert sind die vorsokratischen Philosophen der Antike als erste Denker dieser Art.

Antworten